Mein Ansatz

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (i.A.u.S.) biete ich Ihnen Leistungen zur Klärung, Behandlung und Prävention psychischer und psychosomatischer Störungen an.

 

Zu meinen persönlichen Arbeitsschwerpunkten zählt die Begleitung für Menschen, deren Lebenskontext vom Prozess der Migration und Integration geprägt ist. Dazu gehören sowohl Themen wie kulturelle Entwurzelung, Identitätsverlust und Heimatlosigkeit als auch Traumatisierung durch Flucht und Verfolgung. Zudem habe ich mich auf die jüngeren Generationen der Eingewanderten spezialisiert: Kinder und Jugendliche, die in einer anderen Kultur aufwachsen als ihre Eltern, tragen eine spezielle Lebensrealität in sich.

 

Ein weiteres Kernthema meines Angebotes richtet sich an Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Hierbei liegt der Fokus auf Ressourcen-Haltung und -Aktivierung. 

Durch meine vielfältigen Tätigkeiten in sozialen, psychiatrischen sowie kulturellen Bereichen und langjährigen Aufenthalte im Ausland kann ich auf profunde interkulturelle Kompetenz und psychotherapeutisches Wissen zurückgreifen. Im Mittelpunkt meiner therapeutischen Arbeit steht das Individuum mit seinem Potential zur Selbstentfaltung und Selbstwirksamkeit. In einem sicheren und geschützten Rahmen stelle ich maßgeschneiderte Behandlung für Sie zusammen und begleite Sie auf Ihrem Weg zu einer besseren Lebensqualität. 

 

Für die Behandlung wende ich in der Praxis verhaltenstherapeutische Methoden an. Die Verhaltenstherapie pflegt eine ganzheitliche Herangehensweise und hat zum Ziel, den PatientInnen Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Sie ist eine der großen anerkannten psychotherapeutischen Schulen und ist geprägt durch Wirksamkeit, Transparenz und Wissenschaftlichkeit. 

(Für mehr Infos über Verhaltenstherapie klicken Sie hier: ÖGVT Verhaltenstherapie)

Folgende verhaltenstherapeutische Verfahren wende ich an: ​​

Kognitive Verhaltenstherapie

Metakognitive Therapie

Körper- & Entspannungstherapie

Achtsamkeit und Mindfullness

Acceptance & Commitment-Therapie (ACT)

Expositionsübungen